Kraftwerk BEISNER DRUCK

Der Ausstieg beginnt ganz oben: seit Dezember produziert BEISNER DRUCK CO2-freien Strom aus Sonnenenergie. „Dies ist ein weiterer Schritt für den Umweltschutz“, sagt Hauke Beisner zu der neuen Solaranlage auf dem Dach des Betriebsgebäudes. „Wir sind bereits durch den Bundesverband Druck und Medien als Print CO2 geprüfter Betrieb zertifiziert. Wir vollziehen den Ausstieg aus einer CO2 emittierenden Produktion.“

Und das auf ganz privater Basis, muss man ergänzen. 550 Quadratmeter Photovoltaikfläche speisen nun umweltfreundliche Energie ins Netz, genug für rund 20 komplette Haushalte. Damit ist die Anlage die zweitgrößte in ganz Buchholz und sicher nicht die letzte Initiative an der Müllerstraße zum Thema „Grüner Drucken“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>