Beisner-Männertour 2011

Die Kohlfahrt 2011

Am Samstag, den 5. Februar 2011 startete die lustige Männerrunde von Beisner Druck die alljährliche Kohlfahrt. Insgesamt 20 Männer nahmen an der großen Tour teil.

Feucht fröhlich startete der Bus mit der Truppe um 12 Uhr in Buchholz. Sobald der Rest der mutigen Teilnehmer eingesammelt war, ging die wilde Fahrt auch los! Kräftig bereiteten sich unsere Männer auf die weite Wanderung von Schierbrok am Ganderkesee bis Stenum vor. Drei Kilometer Fussmarsch galt es zu bewältigen! Da ist Durchhaltevermögen und ein starker Willen von nöten!

Zum Glück war für ausreichend Wegzehrung gesorgt, denn insgesamt hatten die mutigen Wanderer 8 Kisten Bier und diverse Schnäpse zu tragen! Keine leichte Aufgabe.

Um den Sportsgeist herauszufordern wurden 2 Teams gebildet und Gedächtnisanregende Wettkämpfe ausgetragen wie zum Beispiel Teebeutelweitwerfen mit dem Mund und über den eigenen Rücken oder auch Eierlaufen.  Auch Regeln wurde aufgestellt, denn eine Kreuzung erfordert einen kräftigen Schnaps um die Wegentscheidung einfacher zu gestalten!

Je vorangeschrittener der Weg, desto leichter die Last und ausgelassener die Stimmung. Zahlreicher Ballast in Form von Bier und Schnaps konnten bereits nach den ersten 100 Metern bekämpft werden!

Harte Wettkämpfe machen hungrig und gegen 17 Uhr und Ende der Wanderung wartete auf die mutigen Krieger das Restaurant  „Backenköhler” in Stenum mit einer kräftigen Mahlzeit und einer ausgelassenen Feier auf das Wohlergehen und den hart erkämpften Sieg!
Und der neue Kohlkönig ist Ullrich Schatz!!! Yehuuuuu!!!

Na da kann man nur sagen: Prost! Und weiter so!

Zu guter Letzt gedenken wir in stiller Trauer an das iPhone von Hendrik Klose, welches einen Displayschaden  am  Ende der wilden Reise erlitt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>